7. future!publish: 24./25. Januar 2022

future!publish – Blog

future!publish Club am 28.4.21 ab 17 Uhr – Thinktank Buchbranche: Ziele, Chancen, Wünsche

Was treibt die Buchbranche aktuell um? Welche Chancen sehen wir, welche Wünsche haben wir, welche Ziele wollen wir verfolgen? Darüber möchten wir mit Ihnen im zweiten future!publish Club ins Gespräch kommen. Er findet am 28. April 2021 von 17 bis 18.30 Uhr statt.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die 90 Minuten nutzen, um uns über Zukunftsperspektiven und Erfahrungswerte auszutauschen. Am Ende soll ein Paper entstehen, dass die wichtigsten Aussagen und Wünsche enthält und online zur Verfügung gestellt wird. Und wer weiß: Vielleicht gelingt es uns sogar in diesem Kreis von Expert*innen, einen Thinktank zu konstituieren, der die spannenden Aufgaben unserer Branche konstruktiv begleitet?

Wir treffen uns auf Zoom. Um dabei zu sein, melden Sie sich bitte kurz per Mail an info@futurepublish.berlin bei uns. Wir schicken Ihnen vor der Veranstaltung einen Zugangslink.

Wir freuen uns!
Ihr future!publish-Team
Anastasiya Gärtner-Koval, Annika Grützner und Mathias Voigt

#fpbln22

Das Seminar führen wir als Videokonferenz durch. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen eine Einladung zu einem Zoommeeting. Sinnvoll wäre die Nutzung einer (PC-)Kamera und eines Headsets, um einen guten Austausch zu gewährleisten.

Weiter geht’s! Wir laden Sie herzlich dazu ein, bei der zweiten Ausgabe des future!publish Clubs dabei zu sein

Nach einer erfolgreichen Premiere im Februar laden wir Sie nun zum zweiten future!publish Club ein! Save the date: 28.4.2021, 17 bis 18.30 Uhr.

Es hat sich gezeigt: Es gibt viel zu besprechen. Nach der letzten future!publish haben wir den Wunsch einiger Teilnehmer*innen aufgegriffen und auch jenseits des jährlich stattfindenden Kongresses einen zwanglosen Raum für neue Ideen und brancheninternen Austausch angeboten.

Premierengast und Impulsgeberin beim ersten future!publish Club war die IG Digital. Bei der zweiten Ausgabe stecken wir den inhaltlichen Rahmen ab. Wir freuen uns jedoch über Ihre Themenwünsche und Vorschläge! Gestalten Sie den nächsten future!publish Club mit und schicken Sie uns Ihre Gedanken und Anregungen, die wir als Input in die Runde geben.

Wir treffen uns auf wonder.me (Informationen zum Tool siehe unten). Um dabei zu sein, melden Sie sich bitte kurz per Mail an info@futurepublish.berlin bei uns. Wir schicken Ihnen vor der Veranstaltung einen Zugangslink.

Wir freuen uns!

Ihr future!publish-Team
Anastasiya Gärtner-Koval, Annika Grützner und Mathias Voigt

#fpbln22

Als Tool für Begegnung und Austausch nutzen wir wonder.me, das die Teilnehmer*innen der diesjährigen future!publish ja bereits kennen. Sie können einfach per Browser dabei sein, eine Registrierung oder Installation ist dafür nicht notwendig. (Bitte beachten Sie, dass wonder mit Chrome, Firefox oder neueren Versionen von Edge läuft, nicht mit Safari, Internet Explorer oder Opera.) Auf wonder können Sie sich mit einem kleinen Avatar durch das Bild bewegen. Wenn Sie anderen Avataren näher kommen, startet automatisch ein Videochat mit den Teilnehmenden in Ihrer Umgebung. Sie können sich mit der Maus einfach aus Gesprächsgruppen heraus- und in neue Gruppen hineinbewegen. Im Hintergrund können Sie den gesamten virtuellen Raum überblicken und sehen, wer sich gerade wo mit wem unterhält.

future!publish 2022 – der Kongress für die Buchbranche: Call for Papers

Die future!publish geht in die nächste Runde! Nach einem erfolgreichen Digitalkongress hoffen wir für den Januar 2022 auf ein Netzwerken vor Ort und starten den Call for Papers für die future!publish am 27.1. und 28.1.22.

Unsere Themenschwerpunkte:

future!innovation

Was bedeutet Produktinnovation in der Buchbranche? Wie gelingt das Zusammenspiel von inhaltlicher und technologischer Innovation? Wie teste ich neue Ideen? Und wie finanziere ich sie? Kann ich durch ein Update meiner IT mittelfristig Geld und Ressourcen sparen? Welche Infrastruktur passt zu meinen Bedürfnissen? Und wie kann ich nachhaltig produzieren?

future!communication

Wie sieht die Kommunikation der Zukunft zwischen Verlagen und Leser*innen, zwischen Verlagen und Autor*innen aus? Was verändert Storytelling in PR und Marketing? Wie kommunizieren die Kund*innen von morgen, Kinder und Jugendliche? YouTube, Instagram, Snapchat & Co.: Welche Kanäle sollte ich bespielen? Wie arbeite ich gut mit Blogger*innen zusammen?

future!sales

Wie platziere ich meine Produkte im digitalen Wettbewerb? Reizthema Pricing: Was sagt eigentlich die Kundschaft dazu? Und wie kaufen Jugendliche heute und morgen? Wie sehen die Buchhandlungen der Zukunft aus?

future!visibility

Sichtbarkeit: Marketingaufgabe oder Strategiethema? Was bringt Virtual Reality der Buchbranche? Wie lassen sich aus Daten, Big or Small, Erkenntnisse gewinnen? Gibt es eine Best Practice der Reader Analytics? Warum ist das Thema Metadaten noch lange nicht vom Tisch? Und was lässt sich mit Gamification erreichen?

future!work

Wie sieht die Unternehmensführung von morgen aus? Kollaboratives Arbeiten und agiles Projektmanagement: gelebte Realität oder Hype? Employer Branding: Wie bleibt die Branche attraktiv – auch für die Mitarbeiter*innen von morgen? Was hat die Digitalisierung mit dem Lektorat gemacht und was kommt hier noch? Und wie lässt sich die Verlagswelt barriere- und diskriminierungsfrei gestalten?

Sind Sie beim Call for Papers dabei? Reichen Sie Ihren Vorschlag für eine Session ein!

Präsentieren Sie Ihr Thema einem hochkarätigen Fachpublikum der Buchbranche und der Kreativwirtschaft und senden Sie uns Ihren Vorschlag für das Programm. future!publish hat sich mit knapp 300 Teilnehmer*innen als eines der meistbesuchten Formate dieser Art etabliert.

Kongresstermin

27. Januar 2022, 13 Uhr bis 18 Uhr Programm, ab 18 Uhr Abendevent
28. Januar 2022,   9 Uhr bis 15 Uhr Programm

Was bieten wir Ihnen?

Treffen Sie bei der future!publish Entscheider*innen aus Buchverlagen, Buchhandlungen und von Agenturen. Wir bieten Ihnen eine zielgruppenspezifische Plattform für Ihre Vorträge und Projekte. Seien Sie Teil einer spannenden Konferenz zur Zukunft des Lesens!

Alle Vortragenden erhalten freien Eintritt zum gesamten future!publish-Kongress inklusive Verpflegung. Kolleg*innen aus Ihrem Unternehmen können Kongresstickets zum reduzierten Preis erwerben.

Bewerbungsablauf und Einreichungsfrist

Gesucht werden Vorschläge für Vorträge, Workshops, Podiumsdiskussionen, Präsentationen, Aktionen und Projekte für den Kongress future!publish 2022. Senden Sie uns Ihre Einreichung in Form eines Abstracts von maximal 2.200 Zeichen (inkl. Leerzeichen).

Zusätzlich erbitten wir eine Kurzbiografie/Selbstdarstellung (max. 400 Zeichen inkl. Leerzeichen) sowie Angaben zur Zielgruppe und dem Zeit- und Raumbedarf für den vorgeschlagenen Programmpunkt.

Einreichungen bitte bis zum 31. Juli 2021 per E-Mail an papers@futurepublish.berlin! (Bewerbungen in anderer Form können leider nicht berücksichtigt werden.)

Weitere Infos: http://futurepublish.berlin/call-for-papers

Ihr Team der future!publish

#fpbln22

Premiere des future!publish Club am 17.2.21 ab 17 Uhr (digital): Wir laden alle Kongressbesucher*innen herzlich ein, bei diesem neuen Format dabei zu sein!

Nach einem inspirierenden Start in das neue Branchenjahr auf der future!publish 2021 möchten wir nicht ein ganzes Jahr warten, bis wir uns wiedersehen! Save the date: 17.2., 17 bis 18.30 Uhr.

Um den Austausch auch über das Jahr hinweg zu ermöglichen, haben wir uns etwas Neues ausgedacht: den future!publish Club. Auch hier wird es darum gehen, inhaltliche Impulse weiter zu diskutieren und neue Ideen zu entwickeln – in einem zwanglosen Rahmen.

Premierengast im future!publish Club ist die IG Digital des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Ihr Sprecherkreis stellt mögliche Aktivitäten und Themenschwerpunkte im zweiten Pandemiejahr vor.

Wir treffen uns auf wonder.me (Informationen zum Tool s. unten). Um dabei zu sein, melden Sie sich bitte kurz per Mail an info@futurepublish.berlin bei uns. Wir schicken Ihnen vorher einen Zugangslink.

Wir freuen uns!

Ihr future!publish-Team
Anastasiya Gärtner-Koval, Annika Grützner und Mathias Voigt

#fpbln22

Als Tool für Begegnung und Austausch nutzen wir wonder.me, das die Teilnehmer*innen der diesjährigen future!publish ja bereits kennen. Sie können einfach per Browser dabei sein, eine Registrierung oder Installation ist dafür nicht notwendig. (Bitte beachten Sie, dass wonder mit Chrome, Firefox oder neueren Versionen von Edge läuft, nicht mit Safari, Internet Explorer oder Opera.) Auf wonder können Sie sich mit einem kleinen Avatar durch das Bild bewegen. Wenn Sie anderen Avataren näher kommen, startet automatisch ein Videochat mit den Teilnehmenden in Ihrer Umgebung. Sie können sich mit der Maus einfach aus Gesprächsgruppen heraus- und in neue Gruppen hineinbewegen. Im Hintergrund können Sie den gesamten virtuellen Raum überblicken und sehen, wer sich gerade wo mit wem unterhält.

„Wir machen das Beste daraus!“: Interview im Börsenblatt

Übermorgen ist es soweit und die sechste Ausgabe der future!publish findet erstmals komplett digital statt. Wir freuen uns auf zwei Tage voller spannender Themen!
Im Interview mit Sabine van Endert vom Börsenblatt sprach unser Geschäftsführer Mathias Voigt über die Vorbereitung, einzelne Themen und das Rahmenprogamm. Alle Fragen und Antworten gibt es hier.

future!publish 2021 am 14./15.1.21: Sichern Sie sich ein Ticket und lassen Sie uns gemeinsam ins neue Branchenjahr starten!

Bei der digitalen Ausgabe der future!publish am 14. und 15. Januar 2021 bieten wir Ihnen eine ausgewogene Mischung spannender Themen aus Bereichen wie Management + New Work, Marketing + Vertrieb, Digitalisierung + Innovation, Nachhaltigkeit + Diversity. Parallel findet das digitale bar!camp in Kooperation mit Ralf Eichner (net.any) statt.

Neu im Programm: Wir freuen uns auf Grußworte der neuen Präsidentin der International Publishers Association Bodour Al Qasimi und von Karin Schmidt-Friderichs und Alexander Skipis (Vorsteherin und Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels). Außerdem haben wir ein attraktives Rahmenprogramm zusammengestellt – mit Lesungen von Olga Grjasnowa und Bov Bjerg, mit einem Mini-Zeichenkurs mit der Künstlerin Ingrid Lill und mit Musik von Blindsmyth.

Außerdem neu sind die Themen: Bedürfnis sucht Buch: Mit Perspektivwechsel zum Perfect Match; Mogelpackung, ade – und dann? Lesemotive strategisch einsetzen; SHI und NEWBOOKS Solutions präsentieren CAKE; Chatten, zoomen, streamen. Teambuilding und -führung remote und hybrid. Ein Erfahrungsbericht; Warum Nachhaltigkeit und Klimaneutralität uns nicht retten und wir sie trotzdem gut gebrauchen können; High Five oder High Noon? Eine Diskussion über Buchkultur und Realrabattdeckelung.

Das Digitalprogramm der future!publish 2021 im Überblick

future!sales
•    Konkrete Einblicke in den Streaming-Hörbuch-Markt
mit Kathrin Rüstig von BookBeat
•    Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Verlagen?
mit Ulrich Becker, Friedrich Figge und Laura Sophie von HTWK Leipzig
•    Bedürfnis sucht Buch: Mit Perspektivwechsel zum Perfect Match
mit Stephanie Lange (Vertriebsberaterin)
•    Mogelpackung, ade – und dann? Lesemotive strategisch einsetzen
mit Alexander Freihoff vom VLB und Gesa Schöning von QualiFiction
•    Sponsorenworkshop: SHI und NEWBOOKS Solutions präsentieren CAKE
mit Kathrin Gering (NEWBOOKS Solutions) und Daniel Wrigley (SHI)

future!marketing
•    Storytelling im Marketing
mit Gabriele Schmidle von Literaturtest
•    Mission Trüffelschwein: Trendradar für Verlage
mit Okke Schlüter und Linda Vogel von der HDM
•    „Ein bisschen wie Weihnachten“ – wie ein Bücherabo zum Erfolgsmodell wird
mit Ingmar Weber (Büchergilde Gutenberg)
•    Neue Wege der Kommunikation – Neue Wege zum Content
mit Phillip Jacob von Verlage der Zukunft

future!management
•    Aktuelle Rechtsfragen in der Buchbranche
mit Ralph Graef
•    Agiles Projektmanagement im Publishing
mit Haeme Ulrich von morntag
•    Agile Neuorganisation eines Verlags
mit Philipp Lindinger (Herder) und Björn Mahler (PONDUS)
•    Chatten, zoomen, streamen. Teambuilding und -führung remote und hybrid. Ein Erfahrungsbericht
mit Stefan Salamonsberger vom Börsenverein
•    Fachverlage im neuen Normal
mit Ehrhardt F. Heinold von Heinold, Spiller & Partner und Christian Kohl (Consulting und Projektmanagement)

future!work
•    Systemisches Konfliktmanagement und Neue Autorität
mit Frank H. Baumann-Habersack
•    Was hat Agilität mit Burnout zu tun?
mit Edgar Rodehack
•    Das erste Jahr des offenen Verlags
mit Nikola Richter von mikrotext
•    Digitale Events: Was die Buchbranche 2020 gelernt hat und wie sie das 2021 nutzen könnte
mit dem Sprecherkreis der IG Digital (Hermann Eckel, Roland Große Holtforth und Carmen Udina)
•     New Work nach der Pandemie – jetzt erst recht!
mit Hermann Eckel von tolino media
•     Erfolgsfaktor Teamarchitektur
mit Stefan Kermas und Mario Reis

future!innovation
•    Community Building im Buchhandel: Round Table
mit Emilia von Senger von She Said, Ragna Lüders von der Buchhandlung Lüders und Olaolu Fajembola von tebalou
•    KI in Verlagen – was jetzt schon funktioniert und was sie zukünftig alles erleichtern könnte
mit Dr. Julia König von Ehrenmüller
•    Wer gründet heute noch einen Verlag? Round Table
mit Gunnar Cynybulk von Kanon, Philipp Scharff und Niclas Rohrwacher von Mentor, Christian Dettler von KOCMOC
•    Steinpapier – Wie deutsche Verlage das nächste Jahrhundert retten können
mit Hunter Bliss von der Pebble Printing Group
•    Barrierefreiheit – Best Practice für Verlage
mit Carsten Schwab von Diogenes, Kristina Kramer vom Börsenverein und Tobias Ott von pagina
•    Technologie und Publishing – Denkanstöße für mehr Technikliebe im verlgerischen Kontext
mit Michaela Philipzen (Chief Technology Officer)
•    Warum Nachhaltigkeit und Klimaneutralität uns nicht retten und wir sie trotzdem gut gebrauchen können
mit Frauke Weller von Oetinger

future!inspiration
•    Chancen einer rassismusfreien Verlagswelt
mit Teresa Sommer von Der Audio Verlag und Nadine Salha vom Argon Verlag
•    High Five oder High Noon? Eine Diskussion über Buchkultur und Realrabattdeckelung
mit Thilo Schmid (Oetinger), Clemens Birk (Umbreit) und Peter Stephanus (LG Buch)
•    Eisbrecher-Event in Kooperation mit CONTENTshift

Außerdem erwarten Sie:
•    bar!camp in Kooperation mit Ralf Eichner von net.any
•    Verleihung des Deutschen Buchtrailer Awards 2021
•    Lesungen von Olga Grjasnowa und Bov Bjerg
•    Musik von Blindsmyth
•    Ein Mini-Illustrationskurs mit Ingrid Lill
•    Yoga und Meditation mit Ulrike Künnecke
•    Networking: Buchbranchenspeeddating und digitales Get-together
•    Grußworte von Bodour Al Qasimi (neue Präsidentin der International Publishers Association), Alexander Skipis (Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels) und Karin Schmidt-Friderichs (Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels)

Das komplette digitale Programm finden Sie hier.

Ticketpreise für die future!publish 2021:
Tickets digital

249 € (netto) Digitaler Kongress
349 € (netto) Partner*in-Ticket (für zwei Personen)
149 € (netto) JVM-Ticket
129 € (netto) Kleinverlagsticket (limitiert auf 30)
99 € (netto) Nachwuchsticket

Unsere Webinare führen wir als Videokonferenz bei Hopin durch. Sinnvoll wäre die Nutzung einer (PC-)Kamera und eines Headsets, um einen guten Austausch zu gewährleisten. Wir zeichnen den Großteil der Veranstaltungen auf, sodass die Teilnehmer*innen nachträglich Zugriff auf das Kongressprogramm erhalten.

Ihr Team der future!publish
Anastasiya Gärtner-Koval, Annika Grützner und Mathias Voigt

#fpbln21

Kontakt

Literaturtest
Alte Jakobstr. 87/88
10179 Berlin
Tel. +49 (0)30-531 40 70-0
Fax +49 (0)30-531 40 70-99
futurepublish@literaturtest.de
http://futurepublish.berlin

future!publish 2021 am 14./15.1.21: Das Programm ist online! Noch bis 6.12.20 Early-Bird-Tickets sichern!

Wir freuen uns, Ihnen das Programm für die future!publish 2021 präsentieren zu können! Die sechste Ausgabe der future!publish bietet Ihnen mit rund 30 Themen aus Management + New Work, Marketing + Vertrieb, Digitalisierung + Innovation einen perfekten Start in das Branchenjahr 2021. Parallel gibt es ebenfalls wieder das digitale bar!camp in Kooperation mit Ralf Eichner (net.any).
Der Kongress findet am 14. und 15. Januar 2021 als Hybridkongress statt. Sichern Sie sich noch bis zum 6. Dezember 2020 Ihr Ticket zum Early-Bird-Preis

Das Digitalprogramm der future!publish 2021 im Überblick

future!sales
•    Konkrete Einblicke in den Streaming-Hörbuch-Markt

mit Kathrin Rüstig von BookBeat
•    Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Verlagen?
mit Ulrich Becker, Friedrich Figge und Laura Sophie von HTWK Leipzig
•    Was können wir von anderen Branchen lernen?

future!marketing
•    Storytelling im Marketing
mit Gabriele Schmidle von Literaturtest
•    Mission Trüffelschwein: Trendradar für Verlage
mit Okke Schlüter und Linda Vogel von der HDM
•    „Ein bisschen wie Weihnachten“ – wie ein Bücherabo zum Erfolgsmodell wird
mit Ingmar Weber (Büchergilde Gutenberg)
•    Neue Wege der Kommunikation – Neue Wege zum Content
mit Phillip Jacob von Verlage der Zukunft

future!management
•    Aktuelle Rechtsfragen in der Buchbranche
mit Ralph Graef
•    Agiles Projektmanagement im Publishing
mit Haeme Ulrich von morntag
•    Was tun, wenn die Insolvenz droht?
mit Inci Bürhaniye und Dieter Durchdewald von BerlinHorizonte
•    Agile Neuorganisation eines Verlags
mit Philipp Lindinger (Herder) und Björn Mahler (PONDUS)
•    Über Neustart Kultur
mit Stefan Salamonsberger vom Börsenverein

future!work
•    Systemisches Konfliktmanagement und Neue Autorität
mit Frank H. Baumann-Habersack
•    Was hat Agilität mit Burnout zu tun?
mit Edgar Rodehack
•    Das erste Jahr des offenen Verlags
mit Nikola Richter von mikrotext
•    Digitale Events: Was die Buchbranche 2020 gelernt hat und wie sie das 2021 nutzen könnte
mit IG Digital des Börsenvereins
•     Erfolgsfaktor Teamarchitektur
mit Stefan Kermas und Mario Reis

future!innovation
•    Community Building im Buchhandel: Round Table
mit Emilia von Senger von She said, Ragna Lüders von der Buchhandlung Lüders und Olaolu Fajembola von tebalou
•    KI in Verlagen – was jetzt schon funktioniert und was sie zukünftig alles erleichtern könnte
mit Dr. Julia König von Ehrenmüller, dem Exklusivpartner von PONDUS im Bereich „KI für Verlage“
•    Wer gründet heute noch einen Verlag? Round Table
mit Gunnar Cynybulk von Kanon, Philipp Scharff und Niclas Rohrwacher von Mentor, Christian Dettler von KOCMOC
•    Steinpapier – Wie deutsche Verlage das nächste Jahrhundert retten können
mit Hunter Bliss von der Pebble Printing Group
•    Barrierefreiheit – Best Practice für Verlage
mit Carsten Schwab von Diogenes und Kristina Kramer vom Börsenverein
•    Technische Innovationen im Publishing
mit Michaela Philipzen von Ullstein

future!inspiration

•    Chancen einer rassismusfreien Verlagswelt
mit Teresa Sommer von Der Audio Verlag und Nadine Salha vom Argon Verlag
•    Das Onlineprojekt Jewish Places
mit David Studniberg von der Stiftung Jüdisches Museum Berlin
•    Eisbrecher-Event in Kooperation mit CONTENTshift

Außerdem erwarten Sie:
•    Event-Überraschungen
•    Yoga und Meditation mit Ulrike Künnecke
•    Verleihung des Deutschen Buchtrailer Awards 2021
•    express bar!camp in Kooperation mit Ralf Eichner von net.any
•    Networking: Buchbranchenspeeddating und digitales Get-together

Das komplette digitale Programm finden Sie hier.


Early-Bird-Preise für die future!publish 2021:
Tickets digital

199 € (netto) Early Bird
299 € (netto) Partner*in-Ticket
99 € (netto) JVM-Ticket
99 € (netto) Kleinverlagsticket (limitiert auf 30)
79 € (netto) Nachwuchsticket

Tickets analog plus digital

239 € (netto) Early Bird
339 € (netto) Partner*in-Ticket
139 € (netto) JVM-Ticket
139 € (netto) Kleinverlagsticket
109 € (netto) Nachwuchsticket


Unsere Webinare führen wir als Videokonferenz bei Hopin durch. Sinnvoll wäre die Nutzung einer (PC-)Kamera und eines Headsets, um einen guten Austausch zu gewährleisten. Wir zeichnen alle Veranstaltungen auf, so dass die Teilnehmer*innen vollen Zugriff auf das komplette Kongressprogramm erhalten.

Noch mehr „Kleingedrucktes“: Sollten die in Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main und München geplanten Präsenzveranstaltungen nicht stattfinden können, erstatten wir die Differenz zum Preis des Digitaltickets in voller Höhe. Die Tickets für die Präsenzveranstaltungen sind limitiert und werden nach dem Prinzip „First come, first served“ verkauft.

Ihr Team der future!publish
Anastasiya Gärtner-Koval, Annika Grützner und Mathias Voigt

#fpbln21

Der Deutsche Buchtrailer Award geht in die vierte Runde!

Wir freuen uns, im Rahmen der future!publish 2021 wieder den Deutschen Buchtrailer Award auszuschreiben!

Film ist eines der suggestivsten Mittel, um auf Autor*innen und ihre Bücher aufmerksam zu machen. Die Faszination fürs Kino scheint ungebrochen, Bewegtbild gehört zu den beliebtesten Formaten im Web. Autor*innen, Verlage, auch Buchhandlungen haben das Thema schon länger für sich entdeckt. Nun erhalten Buchtrailer mit dem Deutschen Buchtrailer Award, der jährlich vergeben wird, eine angemessene Würdigung.

Ausgelobt wird der Deutsche Buchtrailer Award von future!publish, dem Verlag duotincta und dem Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Der Preis wird auf der future!publish 2021 verliehen, die am 14. und 15. Januar 2021 digital und analog stattfindet.

Eine fachkundige und bunt gemischte Jury kürt den besten Buchtrailer aus dem Jahr 2020. Mit dabei sind u. a. der Filmproduzent und Autor Wolfgang Mueller („Barry Films“), der Geschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Berlin-Brandenburg Detlef Bluhm, Gabriele Schmidle (Leitung Marketing & Werbung/Literaturfilm bei der Agentur Literaturtest), Martina Kübler und Fabienne Imlinger vom Podcast „Ich lese was, was du auch liest!“ und Tino Schlench (Social-Media-Berater, freier Lektor und Moderator).

Neu in diesem Jahr: In Kooperation mit dem Kundenmagazin Buchjournal wird es hierzu eine Publikumsabstimmung geben, die als siebte Jurystimme in das Endergebnis einfließt!


Banner

+++ future!publish 2021 – Themen: Trendradar für Verlage, New Work, Digitale Events für die Buchbranche, Storytelling im Marketing, agiles Projektmanagement, Rechtsfragen in der Buchbranche, neue Start-ups, Einblicke in den Streaming-(Hörbuch-)Markt, KI in Verlagen, Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Verlagen, Systemisches Konfliktmanagement und Neue Autorität, rassismusfreie Verlagswelt, Nachhaltigkeit von Steinpapier u. a. +++


Der Gewinnertrailer wird eine Woche lang in allen 14 Kinos der Yorck-Kinogruppe gezeigt (entspricht einer Medialeistung von 5.000 Euro). Die Yorck-Kinogruppe ist der größte Kinobetreiber Berlins. Außerdem wird der Trailer eine Woche lang auf der Startseite von buchjournal.de zu sehen sein.

Teilnehmen können alle Autor*innen, Verlage, Buchhandlungen und Produktions-firmen aus dem deutschsprachigen Raum.

Ab sofort können Trailer an info@futurepublish.berlin gesendet werden. Bitte reichen Sie lediglich den Weblink ein, unter dem das Video zu finden ist. Videodateien können nicht angenommen werden. Schicken Sie uns bitte ebenfalls die bibliografischen Angaben, das Genre, das Veröffentlichungsdatum und die Dauer des Videos. Für die Abstimmung akzeptiert werden alle Trailer, die ab dem 1. Dezember 2019 produziert und veröffentlicht wurden und eine maximale Länge von 40 Sekunden haben. Die Frist für die Einreichung endet am 6. Dezember 2020. Anschließend berät und entscheidet die Jury über die beiden Gewinner*innen in den Kategorien Erwachsene und Kinder. Die Shortlist wird im Januar bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Ihr Team der future!publish

#fpbln21

Kontakt:
Literaturtest
Alte Jakobstr. 87/88
10179 Berlin
Tel. +49 (0)30-531 40 70-27
Fax +49 (0)30-531 40 70-99
futurepublish@literaturtest.de
http://futurepublish.berlin

Die future!publish geht in die nächste Runde! Im Januar 2021 begrüßen wir Sie hybrid

Am 14. und 15. Januar 2021 findet die sechste future!publish statt. Wir widmen uns wieder der Zukunft der Buchbranche und präsentieren Ihnen sowohl Referent*innen, die Themen neu und anders denken, als auch Sprecher*innen, die fundierte Einblicke in die Basics der Verlagswelt geben. Das kennen Sie von uns. Alles andere ist neu!

Aus gegebenem Anlass wird die future!publish zum Hybridkongress mit digitalen Elementen und Vor-Ort-Veranstaltungen – nicht nur in Berlin, sondern nach aktueller Planung auch in Hamburg, Frankfurt und München.

An jedem Ort wird es ein eigenständiges Programm geben. Jede*r Kongressbesucher*in (egal ob digital oder vor Ort) erhält Zugriff auf das komplette Kongressprogramm. Alle Digital- und Liveevents werden via Livestreams und Aufzeichnungen bestmöglich so verknüpft, dass Sie als Kongressbesucher*in nichts verpassen! Und natürlich gilt für uns: Wir richten uns streng nach den aktuell geltenden Coronaregeln.

Etwas aber bleibt dann doch beim Alten: Wir werden nach Kräften dafür sorgen, dass auch diesmal die Begegnung und der Austausch einen zentralen Platz haben!

Werfen Sie einen Blick auf unsere geplanten Themen und sichern Sie sich jetzt schon ein Ticket – aktuell zum Early-Bird-Preis!

future!marketing

  • Publizieren in schwierigen Zeiten
  • Was bringt Storytelling im Marketing?
  • Wie lassen sich Trends für Verlage besser erkennen?
  • Welche Arten der Kommunikation können wir uns zunutze machen

future!work

  • Erfolgsfaktor Teamarbeit
  • Agiles Projektmanagement
  • Wie lassen sich durch Autorität Konflikte lösen?
  • Was können wir aus der Krise in eine neue Arbeitswelt mitnehmen?

future!sales

  • Wie verändert Streaming den Markt?
  • Wie kann Paid Content in der Buchbranche funktionieren?
  • Womit kann man Leser*innen für neue Aboformate gewinnen?

future!management

  • Aktuelle Rechtsfragen in der Buchbranche
  • Was braucht es, um Verlage umzustrukturieren?
  • Wie können wir konsequent nachhaltig arbeiten?
  • Was beschäftigt die Fachverlage?
  • Welche Kompetenzen brauchen wir im digitalen Wandel?
  • Ist Open Access die Zukunft?

future!innovation

  • Gamification im Publishing
  • Offene Systeme: Wie geht das?
  • Barrierefreiheit in der Verlagswelt
  • So lassen sich Leseorte gestalten
  • KI – Wohin geht die Reise der Verlage?
  • Lernen Sie mit uns neue Start-ups kennen
  • Wie sieht die Buchhandlung der Zukunft aus?
  • Können wir technische Innovationen integrieren?
  • Wie lässt sich die Verlagswelt von Rassismus befreien?
  • Digitale Events: Was kann die Buchbranche 2021 für sich nutzen?

future!inspiration

  • Lernen Sie neue und innovative Produkte kennen!
  • Was können wir von anderen Branchen lernen?
  • Die „jungen Wilden“: neue Verlage, andere Buchhandlungen
  • Wie ticken kleine und mittlere Verlage?

Außerdem erwartet Sie:

  • Verleihung des Deutschen Buchtrailer Awards 2021
  • Networking: Buchbranchenspeeddating und digitales Get-together
  • Kreative Pausenfüller
  • Eisbrecher-Event in Kooperation mit CONTENTshift
  • express bar!camp in Kooperation mit Ralf Eichner von net.any

Anmeldung: via Ticketseite oder per Mail an info@futurepublish.berlin

Preise:

Tickets digital

199 € (netto) Early Bird
299 € (netto) Partner*in-Ticket
99 € (netto) JVM-Ticket
99 € (netto) Kleinverlagsticket (limitiert auf 30)
79 € (netto) Nachwuchsticket

Tickets analog plus digital

239 € (netto) Early Bird
339 € (netto) Partner*in-Ticket
139 € (netto) JVM-Ticket
139 € (netto) Kleinverlagsticket
109 € (netto) Nachwuchsticket


Unsere Webinare führen wir als Videokonferenz durch. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen eine entsprechende Einladung. Sinnvoll wäre die Nutzung einer (PC-)Kamera und eines Headsets, um einen guten Austausch zu gewährleisten.

Noch mehr „Kleingedrucktes“: Sollten die Präsenzveranstaltungen nicht stattfinden können, erstatten wir die Differenz zum Preis des Digitaltickets in voller Höhe. Die Tickets für die Präsenzveranstaltungen sind limitiert und werden nach dem Prinzip „First come, first served“ verkauft.

Ihr Team der future!publish

#fpbln21


Kontakt

Literaturtest
Alte Jakobstr. 87/88
10179 Berlin
Tel. +49 (0)30-531 40 70-0
Fax +49 (0)30-531 40 70-99
futurepublish@literaturtest.de
http://futurepublish.berlin

Die future!publish 2021 wird unterstützt von:

BörsenvereinPZEFRE

Pondus    

future!publish Academy: Termine im November Webinare der Veranstaltungsreihe „Kernkompetenzen in der Verlagsarbeit“, das Onlineseminar „Erfolgsfaktor Teamarchitektur“ und unser zweites „express bar!camp“

Bald beginnt die Academyreihe „Kernkompetenzen in der Verlagsarbeit“. Den Auftakt macht ein Seminar zum Thema Projektmanagement am 4. November. Anschließend folgen die Themen Teamkompetenz, Konfliktmanagement und Netzwerken. Am 17.11. findet das Webinar „Erfolgsfaktor Teamarchitektur“ statt. Und am 26.11. schließt sich unser beliebtes Workshop-Format express bar!camp an.

Dr. Dirk Palm führt sie an vier Terminen in die Kernkompetenzen der Verlagsarbeit ein. Im Seminar Projektmanagement“ geht es um effizientes Arbeiten, gute Planung und eine effektive Nutzung der Arbeitszeit. Das Thema „Teamkompetenz“ sensibilisiert für die verschiedenen Rollen innerhalb von Verlagen und reflektiert Kommunikationsstrategien. Im „Konfliktmanagement“ werden verschiedene Modelle des Konfliktmanagements vorgestellt und Konflikte lösungsorientiert betrachtet. Das vierte Seminar widmet sich dem erfolgreichen professionellen „Netzwerken“.

Thema: Projektmanagement

Zeit: 04.11.20, 10 bis 13 Uhr

Thema: Teamkompetenz
Zeit: 11.11.20, 10 bis 13 Uhr

Thema: Konfliktmanagement
Zeit:
18.11.20, 10 bis 13 Uhr

Thema: Netzwerken
Zeit:
25.11.20, 10 bis 13 Uhr
 
Referent:
Dr. Dirk Palm (Geschäftsführer von Palmedia Publishing Services und des Elsengold Verlages)

Preis: je 79 Euro (netto)
Bei Buchung der kompletten Reihe bieten wir einen vergünstigten Paketpreis von 290 Euro (netto) an!

Anmeldung: bis zu einem Tag vor der jeweiligen Veranstaltung via Ticketseite oder per Mail an info@futurepublish.berlin

Alle Informationen zu den Seminaren der Reihe finden Sie hier.


In dem Onlineseminar „Erfolgsfaktor Teamarchitektur“ geht es um die Grundlagen des erfolgreichen Teamaufbaus und ihre praktische Umsetzung mit Hilfe neuester Technologien. Zu Beginn werden die „Team Force Seven“ beschrieben, welche aus Sicht der Experten die maßgeblichen Eckpfeiler einer nachhaltig erfolgreichen Teamentwicklung darstellen. Im Folgenden wird es praktisch und die Teilnehmer erleben interaktiv den Prozess einer App-basierten Teamanalyse. Abschließend werden gemeinsam Erkenntnisse aus der Analyse für den täglichen Business-Einsatz abgeleitet und diskutiert. Alles angereichert um Erfahrungen und Inputs aus Spitzensportwelt und Business-Benchmark.

Referenten
Stefan Kermas ist Volljurist und zweifacher Olympiasieger. Er war Hockey Bundesliga-Trainer und Bundestrainer der Herren Hockey-Nationalmannschaft. Er ist selbständiger Organisationsentwickler, Trainer und Keynote-Speaker für Team-Performance.
Mario Reis ist Wirtschaftswissenschaftler mit Fokus Organisationspsychologie und Mitgründer sowie Geschäftsführer des Teamarchitektur-Spezialisten MONDAY.ROCKS.

Preis: 69 Euro (netto)

Zeit: 17.11., 10 bis 13 Uhr

Anmeldung: bis zum 16.11.20 via Ticketseite oder per Mail an info@futurepublish.berlin


Nach einer erfolgreichen Premiere im Juni findet am 26. November 2020 unser 2. express bar!camp statt. Das express bar!camp bietet schnellen Austausch und praktische Hilfe in bewegten Zeiten. Wir setzen Impulse für das Publishing in der Krise, aber natürlich vor allem auch für die Zeit danach. Am wichtigsten ist: Die Teilnehmer*innen des express bar!camp  gestalten eigene Sessions zu Fragestellungen, die sie bewegen. Gemeinsam entwickeln wir dann Strategien, um die aktuellen Herausforderungen in der Publishing-Branche positiv für sich zu nutzen. Das express bar!camp richtet sich an alle Akteur*innen der Buchbranche aus Verlagen und dem Buchhandel, aus spezialisierten Dienstleistungsunternehmen und dem akademischen Bereich.

Zeit: 26.11., 14 bis 18 Uhr

Preis: 50 Euro (netto) (Partner*innen-Ticket für 70 Euro)

Anmeldung: bis zum 25.11.20 via Ticketseite oder per Mail an info@futurepublish.berlin
20 % aller Ticketerlöse werden an das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels gespendet!


Unsere Webinare führen wir als Videokonferenz durch. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen eine Einladung zu einem Zoommeeting. Sinnvoll wäre die Nutzung einer (PC-)Kamera und eines Headsets, um einen guten Austausch zu gewährleisten.

 

Ihr Team der future!publish

#fpbln21


 


Kontakt

Literaturtest
Alte Jakobstr. 87/88
10179 Berlin
Tel. +49 (0)30-531 40 70-0
Fax +49 (0)30-531 40 70-99
futurepublish@literaturtest.de
http://futurepublish.berlin

Die future!publish 2021 wird unterstützt von:

BörsenvereinPZEFRE

Pondus    

future!publish Academy: Termine im November Bessere Prozesse – die agile Neuorganisation eines Verlags (am Beispiel Herder) als kostenloses Webinar und das future!publish express bar!camp

Im November bietet die future!publish Academy mit „Bessere Prozesse – die agile Neuorganisation eines Verlags“ exklusive Einblicke in den Verlag Herder. Mit dem digitalen express bar!camp haben Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Wunschthemen zu diskutieren und zu bearbeiten.

Um den heutigen Marktbedingungen gerecht zu werden, benötigen Verlage Prozesse, die sie schnell und flexibel agieren lassen. Das heißt in der Regel: Eine Neuorganisation steht an. Wie diese sich gestalten lässt, vermittelt das Webinar  „Bessere Prozesse – die agile Neuorganisation eines Verlags“ am Beispiel des Herder Verlags. Philipp Lindinger (Herder) und Björn Mahler (PONDUS) zeigen ganz praktisch, was es heißt, Arbeitsprozesse komplett neu zu definieren. Welche agilen Werkzeuge helfen wirklich? Wie funktioniert die TRIZ-Methode? Und was bedeutet dieser Change für die Geschäftsleitung? Die Referenten geben “live” Einblick in einen Prozess, den sie gemeinsam im Herder Verlag durchführen.

Referenten:

Philipp Lindinger 
(Geschäftsleitung Marketing & Sales sowie Human Resources & Finance, Verlag Herder GmbH)
Björn Mahler
 (Agile Coach und Teamleiter, PONDUS)

Zeit: 3.11.20, 10 bis 11.30 Uhr

Das Webinar ist kostenlos!

Unsere Partner:
Das Webinar ist Teil der Reihe “Verlag der Zukunft”, einer Kooperation von DIGITAL PUBLISHING REPORT, PONDUS und future!publish Academy.

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse beider Webinare, ergänzt um Updates zu ihren Themen, werden von DIGITAL PUBLISHING REPORT und PONDUS gemeinsam in einer Session der future!publish am 14./15. Januar 2021 präsentiert.


Nach einer erfolgreichen Premiere im Juni findet am 26. November 2020 unser
2. express bar!camp in Kooperation mit dem PublishingCamp statt. Das express bar!camp bietet schnellen Austausch und praktische Hilfe in bewegten Zeiten. Wir setzen Impulse für das Publishing in der Krise, aber natürlich vor allem auch für die Zeit danach. Am wichtigsten ist: Die Teilnehmer*innen des express bar!camp  gestalten eigene Sessions zu Fragestellungen, die sie bewegen. Gemeinsam entwickeln wir dann Strategien, um die aktuellen Herausforderungen in der Publishing-Branche positiv für sich zu nutzen. Das express bar!camp richtet sich an alle Akteur*innen der Buchbranche aus Verlagen und dem Buchhandel, aus spezialisierten Dienstleistungsunternehmen und dem akademischen Bereich.

Referenten:
Ralf Eichner (Geschäftsleitung tiff.any GmbH)
Mathias Voigt (Geschäftsführer Literaturtest)

Zeit: Donnerstag, 26.11.20, 14 bis 18 Uhr

Preise:
Ticketpreis: 50 Euro zzgl. MwSt.
Partner*in-Ticket (eine*r zahlt, ein*e Kolleg*in kann aus dem Unternehmen kann mit dabei sein): 70 Euro zzgl. MwSt.


Anmeldung:
Die Anmeldung für die Webinare ist bis zu einem Tag vorher möglich – via Ticketseite oder per Mail an info@futurepublish.berlin.

Unsere Webinare führen wir als Videokonferenz durch. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen eine Einladung zu einem Zoommeeting. Sinnvoll wäre die Nutzung einer (PC-)Kamera und eines Headsets, um einen guten Austausch zu gewährleisten.

 

Ihr Team der future!publish

#fpbln21


 


Kontakt

Literaturtest
Alte Jakobstr. 87/88
10179 Berlin
Tel. +49 (0)30-531 40 70-0
Fax +49 (0)30-531 40 70-99
futurepublish@literaturtest.de
http://futurepublish.berlin

Die future!publish 2021 wird unterstützt von:

BörsenvereinPZEFRE

Pondus

LITERATURTEST VERGIBT AB SOFORT EIN VIERMONATIGES VERGÜTETES VOLONTARIAT IM BEREICH KULTURMANAGEMENT UND VERANSTALTUNGSORGANISATION

Was Sie erwartet:

Als Volontär/-in unterstützen Sie das Team von Literaturtest bei der Vorbereitung und Durchführung des Buchbranchenkongresses future!publish, der im Januar 2021 als Hybridveranstaltung geplant ist. Von der Programmplanung über das Marketing und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Teilnehmer- und Sponsorenakquise und der Projektbetreuung vor Ort erhalten Sie Einblick in sämtliche Bereiche der Organisation der future!publish. Der Fokus liegt dabei auf dem digitalen Marketing und Management.

Was wir erwarten:

Erste Praxiserfahrung im Projektmanagement und bei der Organisation von Veranstaltungen. Erfahrungen in der Buchbranche sind wünschenswert. Sie haben Erfahrung in professioneller Internetrecherche und telefonischer Akquise, sind digital- und Social-Media-affin und beherrschen alle gängigen Office-Anwendungen. Sie sind belastbar, strukturiert, kommunikationsstark und gewährleisten jederzeit die Einhaltung vereinbarter Termine. Sollten Sie im Umgang mit der Software cobra Adress PLUS geübt sein, geben Sie dies bitte ebenfalls in Ihrer Bewerbung an.

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Literaturtest GmbH & Co. KG / future!publish

Annika Grützner

Alte Jakobstraße 87/88

10179 Berlin

gruetzner@literaturtest.de

Tel. +49 (0)30-531 40 70-27

Fax: +49 (0)30-531 40 70-99

www.futurepublish.berlin

1 2 3 20