4. future!publish: Berlin – 24./25. Januar 2019

Deutscher Buchtrailer Award

Film ist eines der suggestivsten Mittel, um auf Autor*innen und ihre Bücher aufmerksam zu machen. Die Faszination fürs Kino scheint ungebrochen, Bewegtbild gehört zu den beliebtesten Formaten im Web. Autor*innen, Verlage, auch Buchhandlungen haben das Thema schon länger für sich entdeckt. Nun erhalten Buchtrailer mit dem Deutschen Buchtrailer Award, der jährlich vergeben wird, eine angemessene Würdigung.

Ausgelobt wird der Deutsche Buchtrailer Award von future!publish, dem Verlag duotincta und dem Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Der Preis wird auf der future!publish verliehen.

Die Jury

Der Jury gehören neben dem Filmproduzenten und Autor Wolfgang Mueller („Barry Films“), der Marketingleiter der Yorck Kinogruppe Daniel Sibbers, die Booktuberin Ilke Sayan („BuchGeschichten“), Stefan Geisler vom Filmkritik-Blog „CinemaForever“ und Jakob Schmidt (Absolvent der „Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf“ im Fach „Film- und Fernsehregie“) an.

Die Preise

Der Gewinnertrailer wird eine Woche lang in allen 12 Kinos der Yorck Kinogruppe gezeigt (entspricht einer Medialeistung von 5.000 Euro). Die Yorck Kinogruppe ist der größte Kinobetreiber Berlins. Die Produzenten des zweitplatzierten Films erhalten einen Gutschein für die Produktion und Distribution eines LiteraturfilmExpress-Buchtrailers im Wert von 800 Euro. Der Preis für die Plätze 3 bis 5: ein Gutschein für die Distribution eines Trailers auf eine Vielzahl „buchaffiner“ Internetplattformen im Wert von je 300 Euro.

Die Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können alle Autor*innen, Verlage, Buchhandlungen und Produktionsfirmen aus dem deutschsprachigen Raum, die seit dem 1. Januar 2018 einen maximal einminütigen Buchtrailer erstellt haben, der online einsehbar ist. 

Ab sofort können Trailer an info@futurepublish.berlin gesendet werden. Bitte reichen Sie lediglich den Weblink, unter dem das Video zu finden ist, ein. Videodateien können nicht angenommen werden. Schicken Sie uns bitte ebenfalls die bibliografischen Angaben, das Genre, das Veröffentlichungsdatum und die Dauer des Videos. Die Frist für die Einreichung endet am 30. November 2018.