6. future!publish: Berlin – 14./15. Januar 2021

Geschäftsmodellhack am 9. Juli 2020

„Geschäftsmodellhack – durch schöpferische Zerstörung neue Wege und Konzepte finden“ mit Ehrhardt F. Heinold und Mathias Voigt – future!publish Academy / Onlineseminar am 9. Juli 2020

Buchhändlerische und verlegerische Geschäftsmodelle waren über Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte stabil. Marktparameter haben sich immer schon verschoben, vermutlich aber haben sich Veränderungen auch im Verkauf so radikal vollzogen wie jetzt – ein Prozess, der sich durch die Coronakrise noch einmal beschleunigt hat. Damit stehen raditionelle Geschäftsmodelle extrem unter Druck oder sind sogar in ihrer Existenz bedroht.

Im Webinar werden ausgewählte Geschäftsmodelle gehackt, also auf Basis realer Bedrohungen dekonstruiert, und dann in einem kollektiven Brainstorming wieder zusammengesetzt. Diese „schöpferische Zerstörung“ soll Mut machen, radikal neue Wege zu beschreiten.

Referenten:
Ehrhardt Heinold
, Hamburg; geschäftsführender Gesellschafter der Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung GmbH; Leiter des Bereichs E-Consulting
Mathias Voigt, Berlin; Geschäftsführer von Literaturtest, Agentur für Buch-PR und Buchmarketing. Schwerpunkte sind: Pressearbeit, Marketing, PR und Werbung

Die future!publish Academy greift relevante und aktuelle Themen aus den Bereichen Digitalisierung und Change auf. Die Teilnehmer*innen können sich mit spezifischen Themenkomplexen vertieft beschäftigen und nehmen konkrete Handlungsanleitungen mit. 


Preis: 89 Euro (netto)

Zeit: 9.7. von 10 bis 12 Uhr

Anmeldung: Die Anmeldung ist bis zum 8.6.20 möglich – via http://futurepublish.berlin/tickets oder per Mail an info@futurepublish.berlin.

Das Seminar führen wir als Videokonferenz durch. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen eine Einladung zu einem Zoommeeting. Sinnvoll wäre die Nutzung einer (PC-)Kamera und eines Headsets, um einen guten Austausch zu gewährleisten.