7. future!publish: 10./11. Februar 2022

future!publish - Blog

15
Nov

Unsere Referent*innen stellen sich vor – heute: Ellen Braun

Ellen Braun leitet am 10. Februar 2022 zusammen mit  Valeska Henze einen Workshop zum Thema future!learning. Wie funktioniert die WorkLearnBalance?

Wie würdest du dich in wenigen Sätzen beschreiben?

Ich begleite Menschen und Organisationen bei der Transformation und Umpositionierung für eine leichte Anpassungsfähigkeit im New Normal. Lernen ist ein wesentlicher Teil und das Label „Antreiberin“ meiner Kunden ist wertschätzend gemeint.
Kurz: #fröhlich #neugierig #zielorientiert

Was möchtest du mit deinem Workshop erreichen?

Work&feelgood steht für eine Kultur der entspannten Ernsthaftigkeit in Unternehmen. Lernen bildet dafür die Basis, damit Organisationen nachhaltig anpassungs-, innovations- und wettbewerbsfähig bleiben. Wir wollen mit dem Workshop die Wirksamkeit von Lernkulturen auf Organisations-, Team- und Individualebene an Beispielen zeigen und diskutieren. Gleichzeitig wollen wir eine Community of Practice initiieren für innovatives Lernen im Publishing.

Welchen Tipp hast du, um während eines anstrengenden Arbeitstages einen kühlen Kopf zu bewahren?

Natur, Tee und Yoga. Stehen statt sitzen. Kochen statt Grübeln.

Was tust du gern, wenn du nicht gerade Workshops über… leitest?

Mit Familie und meinem work&feelgood-T5 gehe ich gerne auf Entdeckungstouren. Ich liebe die Natur, einsame Flecken und bleibe dort, wo es gerade jetzt am schönsten ist. Mit Fahrrad oder mit geschnürten Wanderschuhen wird dann die Vielfalt und Schönheit in vollen Zügen genossen. Mein Freundeskreis tickt ähnlich und bei gutem Essen und Wein kommen die Geschichten auf den Tisch, der dann schnell auf die volle Länge von 3,60 m ausgezogen wird.

Hier geht es zu den Tickets für die future!publish 2022!