6. future!publish: Berlin – 14./15. Januar 2021

future!publish - Blog

9
Dez

Unsere Referent*innen stellen sich vor – heute: Jörg Pieper

Jörg Pieper leitet am 30. Januar um 16:30 Uhr gemeinsam mit Tanja Schirn und Kurt Sinske einen Workshop zum Thema „Sammeln war gestern- Gestalten ist heute! Öffentliche Bibliotheken im Spannungsfeld von Prozessoptimierung, Digitalisierung und verändertem Nutzungsverhalten“.

Bibliotheken sind heute weitaus mehr als „nur“ Orte des Sammelns. Immer mehr wird die Bibliothek heute als Ort von „Gemeinschaft“ verstanden. Da Bibliotheken einen ausgezeichneten Zugriff auf relevante Zielgruppen ermöglichen, sollen in einem anschließenden Workshop Ideen und Konzepte entwickelt werden, wie Bibliotheksnutzende spielerisch an relevante Themen herangeführt werden können.

Jörg PieperWer bist Du?

Mein Name ist Jörg Pieper und ich bin, wie man leicht erkennt, schon seit ein paar Jahren im Markt unterwegs. Dies insbesondere im Fachinformationsmarkt und hier auf der distribuierenden Handelsseite. Neben all den erforderlichen Produkten und Prozessen interessiert mich aber auch stets, wie wir (Kunden, Dienstleistende, Mitarbeitende) gemeinsam neue Herausforderungen gestalten, vermeintliche Hürden überwinden und wirklich Neues schaffen können.

Warum unterstützt Du die future!publish als Referent?

Weil ich es wichtig finde, mit anderen, die im Markt ebenfalls unterwegs sind, in einen Dialog zu treten. Neue, andere, zum Teil fremde Welten kennenlernen, um daraus eigene Schlussfolgerungen zu ziehen. Und ja, auch wenn ich als Referent hier bin, so ist das nur eine Rolle. Viel lieber sehe ich mich als Teilnehmender in einer Gruppe interessierter Menschen.

Was wünschst Du Dir von der future!publish oder was erhoffst Du Dir von ihr?

Dass einfach mehr Verständnis für die unterschiedlichen Akteur*innen geschaffen werden kann. Vor allem, dass sparten-, hierarchie- und generationenübergreifend ein Austausch gelingt. Wir lernen stets mit- und voneinander.