4. future!publish: Berlin – 24./25. Januar 2019

future!publish - Blog

29
Nov

Unsere Referent*innen stellen sich vor – heute: Natalja Schmidt

Natalja Schmidt hält einen Vortrag zum Thema „Das Buch in den Zeiten von Netflix: Neue Publikationsstrategien am Beispiel von Markus Heitz‘ DOORS“.

© Markus Röleke

Die Leiterin des Programmbereichs Knaur Belletristik präsentiert das Roman-Projekt DOORS von Markus Heitz, in dem der Autor die Erzählstrukturen moderner Serien aufnimmt. Im Impulsreferat erzählt Natalja Schmidt von dem innovativen Marketingkonzept, das das Projekt begleitet.

Wer bist du?

Leider nicht ganz Tony Stark („Genie, Milliardär, Playboy, Philanthrop“).

Warum unterstützt du die future!publish als Referentin?

Weil ich glaube, dass die Buchbranche unkonventionelle Ideen und branchenübergreifenden Austausch gut brauchen kann.

Was wünschst du dir von der future!publish oder was erhoffst du dir von ihr?

Interessanten Input und Networking.

Welche Entwicklungen und/oder Trends in der Verlags-, Kultur- und Kreativwirtschaft allgemein findest du besonders spannend?

Storytelling in Games, medienübergreifende Projekte und digitales Publizieren.