4. future!publish: Berlin – 24./25. Januar 2019

future!publish - Blog

19
Nov

Unsere Referent*innen stellen sich vor – heute: Barbara Rühling

Barbara Rühling hält einen Kurzvortrag zum Thema „Von Null auf Buch in 5 Tagen – Book Sprints für kollaborative Content Creation und Design“.

© Book Sprints Limited

In dem Vortrag stellt Barbara Rühling vor, wie ein erfolgreicher Book Sprint organisiert werden kann. Ein Book Sprint ist ein kollaborativer Prozess, der ein Buch mit Hilfe von geschulten Facilitator*innen, einer Software und einem Team von Designer*innen und Korrektor*innen in fünf Tagen produziert.

Wer bist du?

Ich bin Geschäftsführerin von Book Sprints Ltd und habe selbst mehr als dreißig Book Sprints geleitet.

Warum unterstützt du die future!publish als Referentin?

Ich schaue mich gerne in der Branche um und sammle Ideen für die Aufarbeitung und Vertreibung der Bücher, die in Book Sprints entstehen.

Was wünschst du dir von der future!publish oder was erhoffst du dir von ihr?

Bei Book Sprints verlegen und verkaufen wir selbst keine Bücher, sind aber immer interessiert an Lösungen für unsere Kunden, ihre Bücher zu vertreiben. Ich hoffe, viele interessante neue Lösungen kennenzulernen.

Welche Entwicklungen und/oder Trends in der Verlags-, Kultur- und Kreativwirtschaft allgemein findest du besonders spannend?

Bei Book Sprints setzen wir auf Kollaboration und Facilitation, und das sehen wir auch an vielen anderen Stellen der Kreativwirtschaft. Außerdem erstellen wir Bücher digital first und arbeiten komplett im Browser, vom Schreiben, über das Editieren, Setzen und Illustrieren, wie es in anderen Branchen schon lange gemacht wird und jetzt auch im Verlagswesen ankommt.