4. future!publish: Berlin – 24./25. Januar 2019

future!publish - Blog

15
Nov

Unsere Referent*innen stellen sich vor – heute: Julian Kea und Ralf Eichner

Julian Kea und Ralf Eichner halten einen Workshop zum Thema „Von A wie Angst bis Z wie Zurückhaltung: Was Mitarbeitende beim Thema Agilität wirklich bewegt. Ein kurzer Workshop mit der LEGO® SERIOUS PLAY® Methode“.

© Julian Kea

Im Workshop dreht sich alles um das Thema Agilität und neue Arbeitsmethoden. Die Referenten benutzen LEGO®-Bausteine, um zusammen mit den Teilnehmer*innen Modelle und Metaphern zu erschaffen und so Probleme und Gefühle kreativ umzusetzen und gedankliche Blockaden zu umgehen.

Wer seid ihr?

Wir sind Julian Kea, ein in Berlin lebender, espressoliebender Workshopmoderator für interaktive und explorative Methoden, und Ralf Eichner, der #WasmitInhalten macht und so dem Buch eine Zukunft geben möchte.

Warum unterstützt ihr die future!publish als Referenten?

Julian Kea ist schon lange auf Barcamps, wie dem PM Camp Berlin als Impuls- und Sessiongeber unterwegs. Gemeinsam möchten wir Impulse zu den Themen Agilität, Projekt- und Produktmangement und New Work im Verlagsbereich setzen. Unser Motto: „Rediscover Learning. Work Smarter“ möchten wir erlebbar machen. Die Verbindung schaffen von offenen Formaten und Kongress ist eine weitere Mission.

© tiff.any GmbH

Was wünscht ihr euch von der future!publish oder was erhofft ihr euch von ihr?

Viele Gespräche auf Augenhöhe und dabei Ideen austauschen, wie man gemeinsam die Zukunft der Verlagsbranche gestalten kann.

Welche Entwicklungen und/oder Trends in der Verlags-, Kultur- und Kreativwirtschaft allgemein findet ihr besonders spannend?

Die Verbindung von klassischen und modernen „Darreichungsformen“ von Inhalten und speziell Wissen entdecken und weiterentwickeln. Dabei die Möglichkeit nutzen, neue innovative Wege zu testen.