5. future!publish: Berlin – 30./31. Januar 2020

future!publish – Blog

Unsere Referent*innen stellen sich vor – heute: Clarissa Niermann

Clarissa Niermann hält am 31. Januar um 9:30 Uhr einen Workshop zum Thema Gestalten für die Zielgruppe: Moodboarding

In dem Workshop erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anhand von Zeitschriften, Videos und Online-Beispielen detaillierte Moodboards als Benchmark für die Adressierung der jeweiligen Target Group.

Clarissa Niermann

©Sasha Venturi

Wer bist Du?

Ich bin Clarissa Niermann, Online Marketing Managerin bei der Kreativagentur Bilandia. Die Frage, wen wir online wo und auf welche Art mit unserem Content ansprechen, beschäftigt mich tagtäglich in meiner Arbeit. Dabei ist die zielgruppengerechte Gestaltung der Werbebotschaften entscheidend und besonders spannend.

Warum unterstützt Du die future!publish als Referentin?

Ich freue mich auf die Möglichkeit gemeinsam kreativ zu werden, dabei neue Erkenntnisse aus den entstandenen Benchmarks zu gewinnen und sich anschließend über die Ergebnisse auszutauschen.

Was wünschst Du Dir von der future!publish oder was erhoffst Du Dir von ihr?

Denkanstöße, Einblicke und den berühmten Blick über den Tellerrand zu aktuellen Themen, die die Branche beschäftigen.

Welche Entwicklungen und/oder Trends in der Verlags-, Kultur- und Kreativwirtschaft allgemein findest Du besonders spannend?

Als Onlinerin verfolge ich besonders die Entwicklung der verschiedenen Social Media-Plattformen und bin sehr gespannt, wie sich die verschiedenen Story- und Videoformate weiter in den Zielgruppen durchsetzen werden.

Unsere Referent*innen stellen sich vor – heute: Katharina Michael und Laura Reichert

Katharina Michael und Laura Reichert halten am 31. Januar einen Vortrag zum Thema „Corporate Podcasts – Das neue Allheilmittel für Buchverlage?“

Als Audience Managerinnen der Pengiun Verlage haben Katharina Michael und Laura Reichert einen Podcast ins Leben gerufen. Seitdem werden Ihnen immer wieder die gleichen Fragen gestellt: Bringt das alles was? Lohnt sich der Aufwand? Wie kann ein Bücherpodcast monetarisiert werden und wie misst sich der Erfolg? Diese Fragen beantworten sie in ihrem Vortrag und diskutieren gemeinsam mit dem Publikum über den Mehrwert der Podcast-Entwicklung.

Wer seid Ihr?

Wir sind Katharina und Laura und zusammen bilden wir die Abteilung Audience Management der Penguin Verlage bei der Verlagsgruppe Random House, die vielleicht kleinste Abteilung des Hauses. Wir stellen unsere Leser in den Mittelpunkt und sind immer auf der Suche nach neuen Inspirationen.

Warum unterstützt Ihr die future!publish als Referent*innen?

Die future!publish bringt interessante Köpfe der Buchbranche zusammen und wir freuen uns, ein Teil davon sein zu dürfen.

Was wünscht Ihr Euch von der future!publish oder was erhofft Ihr Euch von ihr?

Wir freuen uns auf einen interessanten und ehrlichen Austausch, spannende Anregungen und hoffentlich viel Neues zu entdecken!

Welche Entwicklungen und/oder Trends in der Verlags-, Kultur- und Kreativwirtschaft allgemein findet Ihr besonders spannend?

Die Vielzahl an Entwicklungen im Bereich Audio, insbesondere voice technology, auch den allgemeinen Trend hin zur Endkundenorientierung in der Verlagsbranche finden wir spannend.

 

Der Deutsche Buchtrailer Award geht in die dritte Runde! / Sonderpreis für Kinder- und Jugendbuchtrailer

Wir freuen uns, im Rahmen der future!publish 2020 wieder den Deutschen Buchtrailer Award auszuschreiben!
Film ist eines der suggestivsten Mittel, um auf Autor*innen und ihre Bücher aufmerksam zu machen. Die Faszination fürs Kino scheint ungebrochen, Bewegtbild gehört zu den beliebtesten Formaten im Web. Buchtrailer sind für Autor*innen, Verlage und auch Buchhandlungen ein spannendes Medium, um Neuerscheinungen sichtbar zu machen. Der Deutsche Buchtrailer Award würdigt die zunehmende Bedeutung der Trailer und zeichnet Buchtrailer von besonderer Qualität und Anspruch in ihrer technischen, inhaltlichen und gestalterischen Umsetzung aus.

Verliehen wird der Deutsche Buchtrailer Award von future!publish, dem Verlag duotincta und dem Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Der Gewinnertrailer wird auf der future!publish 2020 ausgezeichnet, die am 30./31. Januar 2020 in Berlin stattfindet.

Eine fachkundige und bunt gemischte Jury kürt den besten Buchtrailer aus dem Jahr 2019. Mit dabei sind u. a. der Filmproduzent und Autor Wolfgang Mueller („Barry Films“), der Geschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Berlin-Brandenburg Detlef Bluhm sowie Gabriele Schmidle (Leitung Marketing & Werbung/Literaturfilm bei der Agentur Literaturtest).

Early-Bird-Tickets


+++ Newsticker +++ future!publish 2020: jetzt schnell sein und Early-Bird-Tickets sichern – Themen u. a.: Zielgruppenerschließung für Wissenschaftsverlage, agile Unternehmensstrukturen, Serienentwicklung in der Buchbranche, New Work im Literaturbetrieb! +++ Newsticker +++


Der Gewinnertrailer wird eine Woche lang in allen 12 Kinos der Yorck Kinogruppe gezeigt (entspricht einer Medialeistung von 5.000 Euro). Die Yorck Kinogruppe ist der größte Kinobetreiber Berlins. Die Produzenten des zweitplatzierten Films erhalten einen Gutschein für die Produktion und Distribution eines LiteraturfilmExpress-Buchtrailers im Wert von 800 Euro. Der Preis für die Plätze 3 bis 5: ein Gutschein für die Distribution eines Trailers auf eine Vielzahl „buchaffiner“ Internetplattformen im Wert von je 300 Euro.

Teilnehmen können alle Autor*innen, Verlage, Buchhandlungen und Produktionsfirmen aus dem deutschsprachigen Raum, die seit dem 1. Januar 2019 einen maximal einminütigen Buchtrailer erstellt haben, der online einsehbar ist.

Ab sofort können Trailer an info@futurepublish.berlin gesendet werden. Bitte reichen Sie lediglich den Weblink ein, unter dem das Video zu finden ist. Videodateien können nicht angenommen werden. Schicken Sie uns bitte ebenfalls die bibliografischen Angaben, das Genre, das Veröffentlichungsdatum und die Dauer des Videos. Die Frist für die Einreichung endet am 30. November 2019.

Ihr Team der future!publish

#fpbln20

Kontakt:
Literaturtest
Alte Jakobstr. 87/88
10179 Berlin
Tel. +49 (0)30-531 40 70-27
Fax +49 (0)30-531 40 70-99
futurepublish@literaturtest.de
http://futurepublish.berlin

future!publish 2020: Keynote von Luisa Neubauer und weitere spannende Programmpunkte!

Wir freuen uns, Ihnen die Keynote-Speakerin für die future!publish 2020 offiziell zu verkünden: Luisa Neubauer, Fridays-for-Future-Aktivistin und Autorin des Buches „Vom Ende der Klimakrise“ (Klett-Cotta, 2019) wird am Donnerstag, 30. Januar 2020 die Eröffnungsrede des Kongresses halten.
Getreu dem Motto GreenPublishing dreht sich in Berlin eine Menge um innovative Ansätze in Technik, Marketing und Verkauf sowie die Zukunft des Arbeitens in der Buchbranche. Hier sind weitere spannende Vorträge und Workshops aus unserem vorläufigen Programm:

future!sales

 

  • „Die Öffnung des Elfenbeinturms“ – Wie sich angelsächsische Wissenschaftsverlage einem breiteren Publikum erschließen
    mit Annika Bennett von Gold Leaf
  • Corporate Podcasts – Das neue Allheilmittel für Buchverlage?
    mit Laura Reichert und Katharina Michael von Random House
  • Future!sales – Bereit für die Zukunft?
    mit Yvonne de Andrés von Heuschmid und Partner Consult
  • Sammeln war gestern – Gestalten ist heute! Öffentliche Bibliotheken im Spannungsfeld von Prozessoptimierung, Digitalisierung und verändertem Nutzungsverhalten
    mit Jörg Pieper, Tanja Schirn und Kurt Sinske von Hugendubel Fachinformationen GmbH


future!marketing

 

  • Gestalten für die Zielgruppe: Moodboarding
    mit Clarissa Niermann von Bilandia
  • Serienentwicklung in der Buchbranche
    mit Hendrik Gerstung von Audible
  • „Influence!“ – Influencermarketing
    mit Alina Ludwig
  • Wir sind 85.000 kluge Köpfe – die wbg Community Plattform
    mit Tom Erben von wbg


future!work

  • Agil arbeiten im nicht-agilen Kontext. Ein Blick in die agile Praxis am Beispiel von tolino media
    mit Edgar Rodehack und Hermann Eckel von tolino
  • New Work – Querdenker*innen von starren Strukturen befreien
    mit Okke Schlüter und Studierenden der Hochschule für Medien Stuttgart
  • Nachhaltigkeit in der Verlagsarbeit
    mit Anke Oxenfahrt vom Oekom Verlag


future!innovation

  • Publishing Machine-Generated Research Content
    mit Henning Schoenenberger von Springer Nature
  • Wie Sie mit Business Development Innovations- und Entwicklungsfähigkeit Ihres Unternehmens gezielt steuern
    mit Christian Eichhorn von Mensch und Wandel
  • „Klappe die Dritte – ein Verlag wird dekonstruiert und neu zusammengebaut“
    mit Peter Felixberger von Murmann


Werfen Sie einen Blick in das aktuelle Programm der future!publish und sichern Sie sich noch bis zum 31. Oktober Ihr Early-Early-Bird-Ticket zum Preis von 490 Euro netto.

Early-Bird-Tickets


+++Verleihung des 3. Deutschen Buchtrailer Awards+++


Ein Highlight der future!publish ist auch wieder die Verleihung des 3. Deutschen Buchtrailer Awards. Ausgelobt wird der Preis von future!publish, dem Verlag duotincta und dem Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels
. Der Gewinnertrailer wird eine Woche lang in allen 12 Kinos der Yorck Kinogruppe gezeigt. Die Einreichungsfrist startet am 1. November 2019.



Für die future!publish 2020 anmelden können Sie sich über unsere Ticketseite oder per E-Mail an info@futurepublish.berlin.

 

Ihr Team der future!publish
Annika Grützner, Linda Papke und Mathias Voigt

#fpbln20

Unsere Referent*innen stellen sich vor – heute: Alina Ludwig

Alina Ludwig hält am 31. Januar um 13:15 Uhr einen Vortrag zum Thema Unterschätzen wir die Influencer? Wie wir die Kraft der Marketingdisziplin optimal nutzen können.

In ihrem Vortrag zeigt Expertin Alina Ludwig, wie vielfältig die deutsche Influencer-Landschaft heute ist und warum ihre Kraft noch immer von vielen unterschätzt wird. Zudem erfahren die Zuhörer, was bei der Zusammenarbeit mit Influencern zu beachten ist und welche neuen Trends und Entwicklungen die Branche bewegen.

Alina Ludwig

©Barbara Gandenheimer

Wer bist Du?

Ich bin Alina, Markenstrategin aus Köln und leidenschaftliche Podcasterin. Aktuell beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Influencer Marketing und habe im Oktober 2019 ein Buch zu der Frage veröffentlicht, wie Marken und Influencer erfolgreich zusammenarbeiten können.

Warum unterstützt Du die future!publish als Referentin?

Ich habe in diesem Jahr mein erstes Buch geschrieben und dabei einige Erfahrungen gemacht – insbesondere im Bereich Marketing – die ich sehr gerne teilen und diskutieren möchte. In meinen Augen kann das Influencer Marketing ein einzigartiger Hebel für die Branche sein – wenn es richtig angewendet wird. Ich freue ich mich daher sehr, als Referentin noch tiefer in die Branche einzutauchen und meine Erkenntnisse zu präsentieren

Was wünschst Du Dir von der future!publish oder was erhoffst Du Dir von ihr?

Ich erhoffe mir ein breiteres Verständnis für die Entwicklungen und Herausforderungen der Buch- und Verlagsbranche. Außerdem freue ich mich auf persönliche Gespräche und einen bereichernden Austausch mit Menschen aus meinem Netzwerk und vielen neuen Gesichtern. Bestimmt werde ich vielen von ihnen die Frage stellen, welche Rolle Influencer in ihrer persönlichen Arbeit bereits einnehmen und wie sie ihren Einfluss auf die Branche einschätzen.

Welche Entwicklungen und/oder Trends in der Verlags-, Kultur- und Kreativwirtschaft allgemein findest Du besonders spannend?

Das Thema Self-Publishing finde ich sehr spannend und freue mich auf unterschiedliche Perspektiven zu diesem Aspekt. Wenn heute jeder, mit einfachen Mitteln, zum Sender werden kann, bedeutet das einerseits eine neue Vielfalt in der Kultur- und Kreativwirtschaft – neue Akteure, Kanäle und Vertriebswege – aber auch ungeahnte Herausforderungen.
Außerdem freue ich mich auf einen Austausch zum Medium Podcast als relevantem Marketingkanal für die Buchbranche.

future!publish 2020: Ausblick auf das vorläufige Programm! Sichern Sie sich noch bis zum 31.10.2019 Ihr Early-Early-Bird-Ticket.


Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für die future!publish am 30./31.01.2020 in Berlin! Noch bis zum 31. Oktober 2019 gilt unser Early-Early-Bird-Preis von 490 Euro netto. Auch 2020 gestalten hochkarätige Referent*innen vielfältige und spannende Veranstaltungen zu aktuellen Themen des Publizierens. Neu in diesem Jahr: Ein Barcamp bietet Ihnen als Teilnehmer*in des Kongresses die Möglichkeit, Ihre eigenen Ideen und Fragestellungen zu diskutieren. Werfen Sie einen Blick in unser vorläufiges Programm!

future!sales

  • „Die Öffnung des Elfenbeinturms“ – Wie sich angelsächsische Wissenschaftsverlage einem breiteren Publikum erschließen
    mit Annika Bennett von Gold Leaf
  • Corporate Podcasts – Das neue Allheilmittel für Buchverlage?
    mit Laura Reichert und Katharina Michael von Random House

future!marketing

  • Gestalten für die Zielgruppe: Moodboarding
    mit
    Clarissa Niermann von Bilandia
  • Serienentwicklung in der Buchbranche
    mit
    Hendrik Gerstung von Audible
  • „Influence!“ – Influencermarketing
    mit Alina Ludwig

future!work

  • Agil arbeiten im nicht-agilen Kontext. Ein Blick in die agile Praxis am Beispiel von tolino media
    mit
    Edgar Rodehack und Hermann Eckel von tolino
  • New Work
    mit Okke Schlüter und Studierenden der Hochschule für Medien Stuttgart
  • Sammeln war gestern – Gestalten ist heute! Öffentliche Bibliotheken im Spannungsfeld von Prozessoptimierung, Digitalisierung und verändertem Nutzungsverhalten
    mit
    Jörg Pieper, Tanja Schirn und Kurt Sinske von Hugendubel Fachinformationen GmbH

future!innovation

  • Publishing Machine-Generated Research Content
    mit Henning Schoenenberger von Springer Nature
  • Wie Sie mit Business Development Innovations- und Entwicklungsfähigkeit Ihres Unternehmens gezielt steuern
    mit Christian Eichhorn von Mensch und Wandel
  • „Klappe die Dritte – ein Verlag wird dekonstruiert und neu zusammengebaut“
    mit
    Peter Felixberger von Murmann

bar!camp
Erstmals bietet die future!publish die Möglichkeit, an einem Barcamp teilzunehmen, das parallel zu den Sessions stattfindet und in verschiedene Blöcke aufgeteilt sein wird, um auch zwischen dem Barcamp und den regulären Vorträgen und Workshops wechseln zu können. Teilnehmer*innen der future!publish gestalten hier eigene Sessions zu Fragestellungen, die sie bewegen und entwickeln Strategien, um aktuelle Entwicklungen in der Publishing-Branche zu nutzen.

Early-Bird-Tickets


+++Verleihung des 3. Deutschen Buchtrailer Awards+++


Ein Highlight der future!publish ist auch wieder die Verleihung des 3. Deutschen Buchtrailer Awards. Ausgelobt wird der Preis von future!publish, dem Verlag duotincta und dem Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels
. Der Gewinnertrailer wird eine Woche lang in allen 12 Kinos der Yorck Kinogruppe gezeigt. Die Einreichungsfrist startet im November. Alle Informationen zu den Kriterien werden noch bekanntgegeben.

 



Für die future!publish 2020 anmelden können Sie sich über unsere Ticketseite oder per E-Mail an info@futurepublish.berlin.

Ihr Team der future!publish
Annika Grützner, Linda Papke und Mathias Voigt

#fpbln20

Gründergeist trifft Branchenexpertise: Eisbrecher-Netzwerkabend am 26. September 2019 in Berlin in Kooperation mit future!publish

Am 26. September kommt der CONTENTshift startup club nach Berlin –
wir laden Sie herzlich zu diesem spannenden, produktiven Abend beim Landesverband Berlin-Brandenburg e.V. ein!

Nutzen Sie die Möglichkeit, die Köpfe, Innovationen und Ideen von Start-ups kennenzulernen. Beim Eisbrecher-Netzwerkabend präsentieren ausgewählte Start-ups ihre Geschäftsideen für die Buchbranche in kurzen Pitches mit anschließender Fragerunde aus dem Publikum. Im Anschluss können Sie sich mit Vortragenden und Zuhörer*innen bei Drinks und Snacks in lockerer Atmosphäre austauschen. Profitieren Sie von spannenden Konzepten für Ihr Unternehmen und vernetzen Sie sich mit neuen Partner*innen! Mit dabei sind dieses Mal u. a. die Nachrichten-App newsadoo, das Storytelling-Autorentool Beemgee, das Berufsbildungsprojekt BücherboXX Berlin und lesio, die Leseproben-App zum Stöbern in aktuellsten E-Book-Veröffentlichungen.

Die future!publish, die Initiative CONTENTshift und der Landesverband Börsenverein Berlin-Brandenburg laden Sie zu einem Abend ein voll kreativer Ideen, interessantem Austausch und neuen Kontakten.


Sind Sie beim Eisbrecher-Netzwerkabend dabei? Melden Sie sich an unter:
startup@boev.de.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Termin

26. September 2019, 19 Uhr bis 22 Uhr

Veranstaltungsort

Börsenverein des Deutschen Buchhandels –
Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.
Danckelmannstraße 9
14059 Berlin

Ihr Team der future!publish
Annika Grützner, Linda Papke und Mathias Voigt

Early-Bird


future!publish ist der Kongress zur Zukunft des Publizierens. Der Kongress präsentiert innovative Formen des Publizierens, neue Ideen für das Marketing und starke Impulse für den Verkauf. Die future!publish findet am 30./31. Januar 2020 zum fünften Mal statt. Pro Veranstaltung kommen durchschnittlich 300 Fachbesucher*innen aus Buchverlagen, Buchhandlungen, Dienstleistungsunternehmen sowie dem universitären Bereich nach Berlin. Ausrichter der future!publish ist die PR-Agentur Literaturtest.


Kontakt

Literaturtest
Alte Jakobstr. 87 / 88
10179 Berlin
Tel. +49 (0)30-531 40 70-0
Fax +49 (0)30-531 40 70-99
futurepublish@literaturtest.de
http://futurepublish.berlin

Die future!publish 2020 wird unterstützt von:

BörsenvereinPZEFRE

Pondus     hgvreadbox

Berlin Partner

Literaturtest vergibt ab dem 02. September 2019 ein fünfmonatiges vergütetes Volontariat im Bereich Kulturmanagement und Veranstaltungsorganisation

Was Sie erwartet:
Als Volontär/-in unterstützen Sie das Team von Literaturtest bei der Vorbereitung und Durchführung des Buchbranchen-Kongresses future!publish. Von der Programmplanung über das Marketing und die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Teilnehmer- und Sponsorenakquise und der Projektbetreuung vor Ort erhalten Sie Einblick in sämtliche Bereiche der Organisation der future!publish.

Was wir erwarten:
Erste Praxiserfahrung im Projektmanagement und bei der Organisation von Veranstaltungen. Erfahrungen in der Buchbranche sind wünschenswert. Sie haben Erfahrung in professioneller Internetrecherche und telefonischer Akquise, sind Social-Media-affin und beherrschen alle gängigen Office-Anwendungen. Sie sind belastbar, strukturiert, kommunikationsstark und gewährleisten jederzeit die Einhaltung vereinbarter Termine. Sollten Sie im Umgang mit der Software cobra Adress PLUS geübt sein, geben Sie dies bitte ebenfalls in Ihrer Bewerbung an.

Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail bis zum 21.7. an:

Literaturtest GmbH & Co. KG / future!publish
Annika Grützner
Alte Jakobstraße 87/88
10179 Berlin
gruetzner@literaturtest.de
Tel. +49 (0)30-531 40 70-27
Fax: +49 (0)30-531 40 70-99
www.futurepublish.berlin

Call for Papers für die future!publish 2020: Jetzt bewerben!

future!publish 2020 – der Kongress für die Buchbranche: Call for Papers

Auch 2020 möchten wir auf der fünften future!publish Ideen und Visionen eine Plattform geben, die das Geschäft der Verlage und Buchhandlungen voranbringen. Der Kongress findet am 30./31. Januar 2020 in Berlin statt.

Unsere Themenschwerpunkte:

future!innovation
Wie kann Produktinnovation auf inhaltlicher und technologischer Ebene gelingen?

future!communication
Welche Wege muss ich gehen, um meine Kunden von meinen Produkten zu begeistern (Stichworte: Social Media, Storytelling, Bloggerkommunikation etc.)?

future!sales
Wo und wie werde ich in Zukunft meine Produkte verkaufen, was dürfen sie kosten, und wer ist der Kunde von morgen?

future!work
Wie sieht moderne Unternehmens-/Teamführung aus, wie motiviere ich meine Mitarbeiter, und wie gewinne ich den Nachwuchs?


Sind Sie beim Call for Papers dabei? Reichen Sie Ihren Vorschlag für eine Session ein!

Präsentieren Sie Ihr Thema einem hochkarätigen Fachpublikum der Buchbranche und der Kreativwirtschaft und senden Sie uns Ihren Vorschlag für das Programm. future!publish hat sich mit knapp 300 Teilnehmern als eines der meistbesuchten Formate dieser Art etabliert.

Kongresstermin

30. Januar 2020, 13 Uhr bis 18 Uhr Programm, ab 18 Uhr Abendevent
31. Januar 2020,   9 Uhr bis 15 Uhr Programm

Early-Bird

Was bieten wir Ihnen?

Treffen Sie bei der future!publish Entscheider aus Buchverlagen, Buchhandlungen und von Agenturen. Wir bieten Ihnen eine zielgruppenspezifische Plattform für Ihre Vorträge und Projekte. Seien Sie Teil einer spannenden Konferenz zur Zukunft des Lesens!

Alle Vortragenden erhalten freien Eintritt zum gesamten future!publish-Kongress inklusive Verpflegung. Kollegen aus Ihrem Unternehmen können Kongress-Tickets zum reduzierten Preis erwerben.

Bewerbungsablauf und Einreichungsfrist

Gesucht werden Vorschläge für Vorträge, Workshops, Podiumsdiskussionen, Präsentationen, Aktionen und Projekte für den Kongress future!publish 2019. Senden Sie uns Ihre Einreichung in Form eines Abstracts von maximal 2.200 Zeichen (inkl. Leerzeichen).

Zusätzlich erbitten wir eine Kurzbiografie/Selbstdarstellung (max. 400 Zeichen inkl. Leerzeichen) sowie Angaben zur Zielgruppe und dem Zeit- und Raumbedarf für den vorgeschlagenen Programmpunkt.

Einreichungen bitte bis zum 16. Juni 2019 per E-Mail an papers@futurepublish.berlin! (Bewerbungen in anderer Form können leider nicht berücksichtigt werden.)

Alle Teilnehmer werden bis zum 8. September 2019 benachrichtigt, ob ihr Sessionvorschlag für das Programm berücksichtigt wurde. Auswahlkriterien sind Themen- und Praxisrelevanz, Innovationscharakter, Interdisziplinarität und Aufbau und Stil des Programmpunkts.

Weitere Infos: http://futurepublish.berlin/call-for-papers

Ihr Team der future!publish

#fpbln20


Angebote unserer Partner

Publishing Camp

Besuchen Sie zum Kombipreis von 650 € netto das Publishing Camp 2019 und die future!publish 2020! Zur Ticketbuchung geht es hier.


CONTENTshift
Gründerinnen und Gründer gesucht: Die Börsenvereinsgruppe startet die vierte Runde des CONTENTshift-Accelerators zur Förderung von Start-ups der Buch- und Medienbranche. Der internationale Accelerator führt Investoren, Gründer und Experten der Branche zusammen. Gemeinsam diskutieren sie neue Geschäftsmodelle und entwickeln sie weiter. Die Gründer erhalten dabei die Gelegenheit zur Validierung ihres Geschäftsmodells sowie Zugang zu einem Netzwerk hochrangiger, relevanter Entscheider. Die etablierten Unternehmen profitieren vom direkten Kontakt zu den Start-ups und dem schnellen und kuratierten Zugang zu neuen Ideen. Start-ups aus aller Welt können sich ab sofort bis zum 15. Mai auf contentshift.de bewerben.


Kontakt

Literaturtest
Adalbertstraße 5
10999 Berlin
Tel. +49 (0)30-531 40 70-0
Fax +49 (0)30-531 40 70-99
futurepublish@literaturtest.de
http://futurepublish.berlin

Die future!publish 2020 wird unterstützt von:

BörsenvereinPZEFRE

Pondus     hgvreadbox

3. future!publish Nachwuchstage auf der Leipziger Buchmesse 2019

Dieses Jahr gehen die future!publish Nachwuchstage bereits in die dritte Runde! Am 20. und 21. März 2019 dürfen sich die Teilnehmer*innen auf ein spannendes Programm auf der Leipziger Buchmesse freuen: Neben drei Vorträgen aus den Bereichen Marketing, Kommunikation und Lektorat am 20.3. gibt es am 21.3. einen geführten Messerundgang zu kreativen Köpfen der Branche. Unter anderem haben die Teilnehmer*innen dabei die Gelegenheit, den Duden Verlag, den Guggolz Verlag und den Verlag Das Wunderhorn kennenzulernen. Am Abend des 20.3. ist die Teilnahme an der offiziellen Eröffnung der Buchmesse im Gewandhaus vorgesehen.

Wir freuen uns, dass die Leipziger Buchmesse und der Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels auch in diesem Jahr wieder Kooperationspartner der Nachwuchstage sind.

Die future!publish Nachwuchstage sind limitiert auf 30 Teilnehmer*innen. Das Ticket kostet 45 Euro netto pro Person. Im Preis ist die Teilnahme an allen Veranstaltungen sowie ein Imbiss und das Tagesticket für den Messedonnerstag enthalten.

Anmelden können Sie sich über unsere Ticketseite oder per E-Mail an info@futurepublish.berlin.

Alle weiteren Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Ihr Team der future!publish

#fpbln20

Deutscher Buchtrailer Award 2019: Die Gewinner stehen fest!

Auf dem Buchbranchen-Kongress future!publish wurden die Preise zum 2. Deutschen Buchtrailer Award verliehen. Neu dabei ist in diesem Jahr die Kategorie Kinder- und Jugendbuch.

Sieger in der Hauptrubrik „Erwachsene“ ist der Trailer zum Kochbuch „Tel Aviv“ von Haya Molcho aus dem Brandstätter Verlag. Im Segment „Kinder- und Jugendbuch“ geht der erste Platz an den Buchtrailer zu „Der Panther“ aus dem Kindermann Verlag.

Beide Trailer werden eine Woche lang in allen Yorck-Kinos zu sehen sein. Die Yorck Kinogruppe ist der größte Kinobetreiber Berlins. Die Preisträger erhalten damit eine Medialeistung im Wert von 5.000 Euro.

Und das sind die Plätze 2 bis 5 in der Rubrik „Erwachsene“:
Platz 2: „Dark Lake“, Sarah Bailey (C. Bertelsmann Verlag)
Platz 3: „Entführt – Zwischen Himmel und Wind“, Mila Olsen (Selfpublishing)
Platz 4: „Die Kunst des lässigen Anstands“, Alexander von Schönburg (Piper Verlag)
Platz 5: „Die Hungrigen und die Satten“, Timur Vermes (Eichborn Verlag)

Julia Nüsch, die Illustratorin von „Der Panther“, nimmt die Gewinnerurkunde entgegen / © Sabine Felber

Die Produzenten des zweitplatzierten Films erhalten einen Gutschein für die Produktion und Distribution eines LiteraturfilmExpress-Buchtrailers im Wert von 800 Euro. Der Preis für die Plätze 3 bis 5 besteht aus je in einem Gutschein für die Distribution eines Trailers auf eine Vielzahl buchaffiner Internetplattformen im Wert von 300 Euro. Die Preise für die Plätze 2 bis 5 stiftet die PR-Agentur Literaturtest.

In diesem Jahr sichtete die hochkarätige Jury über 150 Einreichungen. Der Jury gehören neben dem Filmproduzenten Wolfgang Mueller (Barry Films), die Booktuberin Ilke Sayan („BuchGeschichten“), Daniel Sibbers (Marketingchef der Yorck-Kinogruppe), Stefan Geisler vom Filmkritik-Blog „CinemaForever“ und Jakob Schmidt (Absolvent der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf im Fach Film- und Fernsehregie) an.

Ausgelobt wird der Deutsche Buchtrailer Award von der future!publish, Literaturtest, dem duotincta-Verlag sowie dem Landesverband Berlin-Brandenburg des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Ihr Team der future!publish
#fpbln19