5. future!publish: Berlin – 30./31. Januar 2020

future!publish - Blog

18
Dez

Neu bei der future!publish 2020: Gestalten Sie Ihre eigene Agenda im bar!camp

Zum ersten Mal findet auf der future!publish in diesem Jahr neben den Vorträgen und Workshops des regulären Programms ein Barcamp statt!

Es gibt ein Thema, dass Sie schon lange interessiert? Hier haben Sie die Chance, andere Teilnehmende für Ihre Fragestellungen zu begeistern und mit kreativen Köpfen aus unterschiedlichsten Bereichen der Buchbranche Ideen, Lösungen und Strategien zu entwickeln. Die einzelnen Sessions werden in ihrer Dauer an das restliche Programm angepasst, sodass es möglich ist, zwischen Barcamp und regulärem Kongressprogramm zu wechseln. So können Sie sich den Kongress nach eigenen Interessen individuell gestalten.
Um die Themen zielführend zu bearbeiten, stehen den Teilnehmenden Ralf Eichner und sein Team von tiff.any zur Seite. Sie bringen unterschiedliche Tools und Methoden des gemeinschaftlichen Arbeitens ein und leiten sie professionell an. So können Sie Fragestellungen fokussiert und produktiv beantworten und sich gleichzeitig neue Arbeitsweisen aneignen.

Gestalten Sie Ihre eigene Agenda!
Welches Thema möchten Sie diskutieren? Möchten Sie Andere an neuen Ideen und Erkenntnissen teilhaben lassen? Welche Ihrer Herausforderungen warten auf gemeinsame Lösungsstrategien?
Bringen Sie Ihre eigenen Themen mit zum Kongress, entscheiden Sie gemeinsam, welche Fragestellungen bearbeitet werden und entwickeln Sie kreative Ansätze für eigene und bisher unbekannte Herausforderungen.  

Sie haben noch kein Ticket für die future!publish? Schauen Sie in unser Programm und sichern Sie sich Ihr Ticket zum Preis von 690 Euro netto!
Kleine und unabhängige Verlag mit bis zu 5 Mitarbeiter*innen haben die Möglichkeit, limitierte Sondertickets zum Preis von 249 Euro netto zu erhalten. Nutzen Sie die Chance und buchen Sie noch schnell eines der letzten verfügbaren Kleinverlagstickets!

 

Early-Bird-Tickets


+++Newsticker+++ Im Anschluss an das reguläre Programm der future!publish bieten wir Ihnen am Nachmittag des zweiten Kongresstages die einmalige Chance, den Argon Verlag und den Ueberreuter Verlag in Berlin zu besuchen. So erhalten Sie Impulse und best-practice-Beispiele, um die Inhalte des Kongresses in einen praktischen Kontext zu übersetzen. Nähere Informationen zu diesem Programmpunkt folgen im Januar. Das Angebot wird von unserem Partner Junge Verlagsmenschen e. V. durchgeführt. +++Newsticker+++

 



Für die future!publish 2020 anmelden können Sie sich über unsere Ticketseite oder per E-Mail an info@futurepublish.berlin.

 

Ihr Team der future!publish
Annika Grützner, Linda Papke und Mathias Voigt

#fpbln20