8. future!publish: 9./10. Februar 2023

future!publish - Blog

3
Feb

Unsere Referent*innen stellen sich vor: Imme Scheit

Imme Scheit stellt beim Eisbrecherevent am Freitag ihr Unternehmen YAY vor.

Wie würdest du dich in wenigen Sätzen beschreiben?
Mein Herz schlägt gleichzeitig für die digitale wie die analoge Medienwelt. Als studierte Politologin und Literaturwissenschaftlicherin liebe ich es, in Büchern zu versinken. Meine Begeisterung gilt gleichzeitig der Entwicklung digitaler Lösungen, die Emotionen einfangen. Das Thema Erinnerungen ist mein Herzensthema, da es mir durch frühe Verlusterfahrungen in der Familie besonders wichtig ist, Erinnerungen für unsere Kinder zugänglich zu machen. Schließlich wissen wir nie, wie viel Zeit wir zusammen haben werden.

Was möchtest du mit deinem Vortrag erreichen?

Wenn es um die persönlichen Erinnerungen geht, ist ein Wort wichtiger als tausend Bilder. Heute machen wir jährlich Hunderte von Fotos. Insbesondere als Eltern gehören wir zu den eifrigsten Fotografen. Doch warum haben wir die Kamera gezückt? Die Geschichten zu den Fotos geraten schnell in Vergessenheit. Besinnen wir uns aufs Schreiben, wenn es darum geht, ein emotionales Vermächtnis für unsere Kinder zu schaffen.

Welchen Tipp hast du, um während eines anstrengenden Arbeitstages einen kühlen Kopf zu bewahren?

Eine Aufgabe nach der anderen angehen und die besten Rahmenbedingungen dafür schaffen, z. B. durch Musik.

Was tust du gern, wenn du nicht gerade Vorträge über Erinnerungen hältst?

Erinnerungen aufschreiben und Erinnerungen schaffen. Am liebsten bin ich dabei am Meer.