7. future!publish: 10./11. Februar 2022

future!publish - Blog

28
Okt

Einladung zu unseren KOSTENLOSEN Webinaren im November: Jetzt wird es technisch! Am 10.11.21 von 15 bis 17.30 Uhr erwarten Sie zwei Webinare zur Bedeutung von KI in Verlagen und darüber, wie gute Kund*innenbindung im Hier und Jetzt funktioniert.

Wir freuen uns, Sie in die digitale Welt des Verlagswesens zu entführen!
Unsere Referent*innen des Webinars „KI in Verlagen“ gehen darauf ein, wie Künstliche Intelligenz (KI) dabei hilft, die Genauigkeit von Absatzprognosen zu steigern.
Gregor Pchalek wirft in seinem Webinar „Kundenbindung“ einen Blick auf die zunehmende Bedeutung der Kommunikation zwischen Verlagen und Leser*innen.

Kundenbindung – eine Frage der Technologie oder des Mindsets?
Webinar mit Gregor Pchalek

Im März 2021 hat INNOLIBRO seine Publishing-Plattform gelauncht. Seitdem bietet das Start-up mit seinen APPBOOKs Verlagen ein neues multi­mediales, interaktives und aktualisierbares Medium für die Veröffentlichung ihrer Inhalte. Im Webinar diskutiert CEO Gregor Pchalek gemeinsam mit „seinen“ Verlagen und den Webinar-Teilnehmer*innen die wichtigsten Einsichten aus der Praxis rund um digitales Lesen. Ein Thema wird dabei sein:
Ist die Entwicklung nachhaltiger Kundenbeziehungen mit Lesenden eine Frage der Technologie oder eher eine Frage des Selbstverständnisses, der „DNA“ von Verlagen? Da Dialog, Digitalisierung und Nachhaltigkeit für die Gesellschaft immer bestimmender werden, könnte sich Audience Development zur zentralen Zukunftsfrage der Verlagsbranche entwickeln. Wie dabei ein neues Format zum Schlüssel für erfolgreiche Kundenbindung werden kann – darum geht es in dieser Diskussion.

Termin: 10. November 2021, 15-16 Uhr

KI in Verlagen – von Absatzprognosen und anderen Aha-Erlebnissen
Webinar mit Michael Griesinger, Dr. Andreas Falkinger und Dr. Julia König

Präzisere Absatzprognosen sind eine zentrale Herausforderung für Verlage. Das ist ein Befund einer Studie zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Buchbranche, die der Softwareanbieter PONDUS im vergangenen Jahr mit der Leibniz Universität Hannover durchgeführt hat.
Diese Studie bildet auch die Basis für die Pilotprojekte von PONDUS Radar, dem neuen Unternehmensbereich von PONDUS. Tatsächlich ließ sich in Pilotprojekten mit den Verlagen Herder und Klett-Cotta die Genauigkeit von Absatzprognosen mit Hilfe von KI-Anwendungen auf der Basis gut strukturierter Daten um über 53 % steigern.
Diese und weitere Erkenntnisse aus dem ersten Jahr PONDUS Radar erläutert Projektmanager Michael Griesinger gemeinsam mit Dr. Andreas Falkinger (Klett-Cotta) und Dr. Julia König (Ehrenmüller GmbH) im kostenlosen Webinar der future!publish Academy.

Termin: 10. November 2021, 16-17.30 Uhr

Anmeldung: via Mail an info@futurepublish.berlin

Nicht vergessen: Noch bis zum 30.11.21 sind Tickets für die 7. future!publish, die am 10./11.2.22 in Berlin stattfindet, erhältlich! Ein Ticket kostet 490 Euro netto (Normalpreis ab 1.12.21: 590 Euro netto). Hier geht es zur Buchungsseite: https://futurepublish.berlin/tickets/.

Ihr Team der future!publish
Mathias Voigt, Annika Grützner, Kristin Weber
#fpbln22