7. future!publish: 10./11. Februar 2022

Kundenbindung 2.0 – wenn aus Büchern interaktive Plattformen werden

Gregor Pchalek
10 Feb 2022
13:25 - 15:00

Kundenbindung 2.0 – wenn aus Büchern interaktive Plattformen werden

Den herkömmlichen Ansatz des Buchmarketings beherrscht die Branche: Es wird auf allen Kanälen kommuniziert, um Bücher zu verkaufen. Bücher sind hier in der Regel das, worüber gesprochen wird, sie sind die Objekte des Marketings.
Aber was passiert, wenn Bücher selbst zu ihrer eigenen Plattform werden: wenn sie interaktive, multimediale neue Leseerlebnisse bieten – ob für Fiction oder Non-Fiction? Wenn sie den direkten Austausch zwischen Verlagen, Autor*innen und Lesenden ermöglichen? Wenn sie nicht mehr nur einfach „veröffentlicht“, sondern als lebendige, stets aktualisierbare Formate nachhaltig „betrieben“ werden? Dann bieten sie ein neues Niveau der Leser*innenbindung und werden zu „Plattformen“, die u.a. das Verhalten von Lesenden analysierbar machen und intelligentes Cross-Selling, neue Erlösmodelle, Abonnements oder smartes In-Book-Advertising fördern.

Dieser Vision und der Machbarkeit ihrer Umsetzung widmet sich dieser Workshop. Ausgehend von den Erfahrungen mit dem in 2021 gelaunchten APPBOOK-Format, entwickelt INNOLIBRO-Gründer Gregor Pchalek gemeinsam mit den Teilnehmer*innen Use Cases für „neue Leseerlebnisse“ sowie ein Verständnis dafür, wie Leser*innen durch Verlage und Selfpublisher*innen gebunden werden können und sich ihre Lust am Lesen nachhaltig monetarisieren lässt.