8. future!publish: 9./10. Februar 2023

Mehr als Buzzwords: Was Agilität, Lean Management und New Work gemein haben und warum es ohne diese Ansätze nicht mehr geht

Mehr als Buzzwords: Was Agilität, Lean Management und New Work gemein haben und warum es ohne diese Ansätze nicht mehr geht

Immer rasantere technologische Entwicklungen, ständig neue, innovative Geschäftsmodelle und globale Verwerfungen aller Art – der Veränderungsdruck auf Unternehmen ist riesig, um schneller, flexibler und widerstandsfähiger zu werden. Hierfür gibt es einen immer reicher gefüllten Methodenbaukasten: von Lean Management und OKRs über Agile Methoden wie Kanban oder Scrum bis hin zu Design Thinking oder holakratischen Organisationsmodellen. Erstaunlicherweise aber gibt es in vielen Unternehmen noch immer starke Berührungsängste gegenüber diesen „neuen“ Ansätzen, und Stichworte wie „lean“, „agil“ oder „New Work“ werden gerne als bloße Hypes oder Buzzwords abgetan. Noch erstaunlicher ist, dass diese verschiedenen methodischen Ansätze so häufig getrennt voneinander betrachtet werden. In der Session der IG Digital im Börsenverein wollen wir dagegen aufzeigen, wie sehr sie sich ergänzen und wie groß ihre Gemeinsamkeiten sind – und wie sie helfen können, die Mitarbeiterbindung entscheidend zu erhöhen. Und das ist nötiger als je zuvor, denn 83% der Beschäftigten in Deutschland besitzen laut Gallup Engagement Index 2021 eine niedrige oder gar keine emotionale Bindung zu ihrem Unternehmen! Doch nur mit langfristig zufriedenen und hoch motivierten Menschen werden diese die aktuellen und künftigen Herausforderungen bestehen können.